Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Hollywood-Regisseur James Cameron plant angeblich drei weitere Teile des 3D-Fantasy-Spektakels "Avatar" - die er alle auf einen Schlag drehen will. Das sagte die Schauspielerin Sigourney Weaver dem Internetportal Showbiz411.com am Dienstag (Ortszeit).

Weaver war im ersten Teil des enorm erfolgreichen "Avatar" als Dr. Grace Augustine zu sehen. Noch in diesem Jahr werde sie mit der Arbeit an dem neuen Projekt beginnen, sagte die 62-Jährige. Wann die nächste Folge in die Kinos kommt, liess sie offen.

Cameron hatte bereits 2011 angekündigt, Ende 2015 Teil zwei und ein Jahr später Teil drei herausbringen zu wollen. "Avatar" (2009) war der bislang erfolgreichste Film der Kinogeschichte und spielte weltweit rund 2,8 Milliarden Dollar ein. Er wurde mit drei Oscars und zwei Golden Globes ausgezeichnet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS