Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Carlo Janka fährt im ersten Training zur Abfahrt in Kitzbühel als bester Schweizer auf Rang 12. Überlegene Bestzeit erzielt der Norweger Kjetil Jansrud vor Lauberhorn-Sieger Hannes Reichelt.

Der Österreicher verlor gut eine halbe Sekunde auf Jansrud, der Trainings-Dritte Travis Ganong aus den USA büsste aber bereits 1,68 Sekunden ein. Die Schweizer liessen es noch eher gemächlich angehen, zumal die Woche noch viel Kraft kosten wird. Und schliesslich waren sie ja nur zwei Tage zuvor noch am Lauberhorn im Einsatz gewesen. Das letzte Risiko mochte keiner von ihnen eingehen, zumal bei diffusem Licht auch die Sicht ein Problem war. So gab es denn auch einige Unterbrechungen wegen Stürzen, die aber alle relativ glimpflich ausgingen.

Als bester von Swiss-Ski klassierte sich Carlo Janka auf Rang 12 mit 2,65 Sekunden Rückstand. Der Bündner, am Sonntag als Dritter auf dem Podest, war eine Hundertstelsekunde schneller als seine Swiss-Ski-Kollegen Didier Défago und Mauro Caviezel. Patrick Küng, der Vierte von Wengen, kam auf Rang 18, Beat Feuz (Zweiter in Wengen) auf Rang 22.

Am Freitag steht bei den 75. Hahnenkamm-Rennen der Super-G und die Kombination auf dem Programm, am Samstag die Abfahrt und am Sonntag der Slalom.

Kitzbühel. Erstes Training zur Hahnenkamm-Abfahrt vom Samstag: 1. Kjetil Jansrud (No) 1:56,77. 2. Hannes Reichelt (Ö) 0,51 Sekunden zurück. 3. Travis Ganong (USA) 1,68. 4. Werner Heel (It) 1,79. 5. Adrien Théaux (Fr) 2,18. 6. Benjamin Thomsen (Ka) 2,30. Ferner: 12. Carlo Janka (Sz) 2,65. 13. Didier Défago und Mauro Caviezel (beide Sz) je 2,66. 18. Patrick Küng (Sz) 2,81. 22. Beat Feuz (Sz) 3,14. 28. Marc Gisin (Sz) 3,52. 42. Silvan Zurbriggen (Sz) 5,00. - Ausgeschieden u.a.: Sandro Viletta (Sz), Christof Innerhofer (It).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS