Alle News in Kürze

Die japanische Wirtschaft gewinnt wieder an Fahrt. (Archivbild)

KEYSTONE/EPA/FRANCK ROBICHON

(sda-ats)

Die japanische Wirtschaft ist im ersten Quartal gewachsen. Wie die Regierung am Donnerstag auf Basis vorläufiger Daten bekanntgab, stieg das Bruttoinlandprodukt (BIP) zwischen Januar und März im Vergleich zum Vorquartal um 0,5 Prozent.

Das entspricht einem Anstieg um eine hochgerechnete Jahresrate von real 2,2 Prozent. Viele Ökonomen hatten mit einem geringeren Wachstum gerechnet.

Der Privatkonsum, der in Japan zu rund 60 Prozent zur Wirtschaftsleistung des Landes beiträgt, zog um 0,4 Prozent an. Bezogen auf das am 31. März beendete Fiskaljahr wuchs die drittgrösste Volkswirtschaft der Welt um 1,3 Prozent, wie die Regierung mitteilte.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze