Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Jasmine Flury erleidet bei einem Sturz im Riesenslalom-Training während des Trainingslagers in Copper Mountain im amerikanischen Bundesstaat Colorado eine Gehirnerschütterung.

Flury wird deshalb bei den Weltcup-Rennen in der kommenden Woche in Lake Louise (CAN) nicht an den Start gehen.

Das Schutzprotokoll der FIS schreibt bei derartigen Verletzungen eine Rehabilitationsphase von mindestens zehn Tagen vor. Die 23-jährige Flury ist bereits in die Schweiz zurückgereist.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS