Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die designierte Leitung des FC Basel steht. Zur Führungsriege stossen der ehemalige Schweizer Internationale Jean-Paul Brigger als Delegierter des Verwaltungsrates und Patrick Jost als Marketingchef.

Brigger wird in seiner Funktion für die Umsetzung der Strategie 2017 bis 2020 und damit für den sportlichen und wirtschaftlichen Erfolg des 20-fachen Schweizer Meisters verantwortlich sein. Im jetzt veröffentlichten Organigramm zeichnet sich ab, dass der 59-jährige Walliser beim FCB im operativen Geschäft zum neuen starken Mann avanciert.

Zuletzt war Brigger seit 2005 beim Weltfussballverband FIFA für die Leitung des Bereichs Technische Entwicklung (TSG) zuständig. Davor war der frühere NLA-Stürmer und Torschützenkönig der Saison 1982/83 während einem Jahr bei den Grasshoppers als Sportchef tätig gewesen. Nach seiner Aktivkarriere amtete Brigger zwischen 1994 und 1997 als Cheftrainer beim FC Luzern.

Auch die übrigen offenen Posten im Verwaltungsrat der FC Basel 1893 AG und der FC Basel Holding AG sind nun bekannt. Neben Präsident Bernhard Burgener, Sportchef Marco Streller sowie Alex Frei und Massimo Ceccaroni (beide technische Kommission) wird künftig Patrick Jost im VR der FC Basel 1893 AG Einsitz nehmen. Jost ist seit 20 Jahren im internationalen Sportmarketing tätig. Er arbeitete unter anderem für die UEFA Champions League und war zuletzt verantwortlich für das Marketing der Champions Hockey League.

Zudem beruft Burgener mit der Basler Fussballlegende Karl Odermatt und Peter von Büren zwei langjährige Weggefährten in den Verwaltungsrat der FC Basel Holding AG, dem Dach der Organisation.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS