Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Partie der 2. Bundesliga zwischen Darmstadt 98 und dem 1. FC Kaiserslautern muss am Mittwoch in der Halbzeit beim Stand von 0:0 wegen eines "medizinischen Notfalls" abgebrochen werden.

Grund: Jeff Strasser, Trainer des Tabellenletzten Kaiserslautern, musste notfallmässig ins Spital gebracht werden.

Über die Ursache des "medizinischen Notfalls" wurden keine offiziellen Angaben gemacht. Der 43-jährige Luxemburger sei bei Bewusstsein gewesen, soll aber eine Herzattacke erlitten haben. Am späten Abend erklärte ein Sprecher von Kaiserslautern lediglich, dass sich Strasser "nicht in Lebensgefahr" befinde.

Strasser, der als Aktiver in der Saison 2009/2010 für die Grasshoppers Zürich gespielt hat, übernahm das Traineramt in Kaiserslautern erst im vergangenen September.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS