Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League (SFL) sperrt GC-Spieler Jeffrén wegen einer "krassen" Unsportlichkeit an seinem Gegenspieler Ayoub Abdellaoui für zwei Spiele.

Die fragliche Szene ereignete sich im Spiel der Super League vom 25. August zwischen den Grasshoppers und Sion (2:1). Kurz vor der Pause führte Jeffrén abseits des Spielgeschehens eine Handbewegung mit gestrecktem Arm in Richtung des Kopfes von Gegenspieler Abdellaoui aus. Weil die Schiedsrichter die Aktion weder gesehen noch bemerkt hatten, wurde eine nachträgliche Sanktion möglich.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS