Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Johaug triumphiert auch in Davos

Therese Johaug präsentiert sich weiterhin in ausgezeichneter Form. Die Tour-de-Ski-Siegerin der vergangenen Saison gewinnt in Davos über 10 km klassisch in überlegener Manier.

Johaug distanzierte ihre norwegische Landsfrau Marit Björgen um 42,5 Sekunden und feierte in diesem Winter bereits ihren vierten Tagessieg. In Davos wurden so Erinnerungen an die Vorstellung Johaugs zum Saisonstart in Kuusamo (Fi) wach, als die 26-Jährige die sechsfache Olympiasiegerin Björgen ebenfalls deutlich hatte bezwingen können.

Mit ihrem Sieg verkürzte Johaug den Rückstand auf Björgen im Gesamtweltcup auf nunmehr 111 Punkte. Platz 3 in Davos ging an die Finnin Kerttu Niskanen, derweil Justyna Kowalczyk (Pol) erneut zu den Geschlagenen gehörte. Die in den vergangenen Jahren stärkste Klassisch-Läuferin kam nach einem guten Start nicht über Platz 7 hinaus.

Grund zur Freude gab es im Schweizer Team dank Nathalie von Siebenthal. Die 21-Jährige klassierte sich im 30. Rang und gewann dergestalt erstmals einen Weltcup-Punkt. Rahel Imoberdorf, die zweite Schweizer Starterin, erreichte Platz 55.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.