Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Johnny Depp hat wieder in die Saiten gegriffen: Nachdem der Hollywood-Schauspieler und leidenschaftliche Gitarrist kürzlich schon mit Marilyn Manson gemeinsam auf der Bühne stand, rockte er jetzt mit Musik-Legende Alice Cooper.

Auf der Party nach der Premiere seines Films "Dark Shadows" in Hollywood begleitete Depp den Grusel-Rocker unter anderem bei dem Song "No More Mr. Nice Guy", berichtet der "Hollywood Reporter" und zeigt einen kleinen Ausschnitt dieser denkwürdigen Performance. Später stiessen noch die Aerosmith-Mitglieder Steven Tyler und Joe Perry zu der Band.

Es ist nicht das erste Mal, dass Johnny Depp mit Alice Cooper aufgetreten ist. Bereits im letzten Jahr standen die beiden bei einem Konzert in einem Londoner Club gemeinsam auf der Bühne. Und in Tim Burtons neuem Film "Dark Shadows" hat Cooper einen Auftritt im Haus des untoten Johnny Depp alias Barnabas Collins.

SDA-ATS