Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Jolanda Neff bestreitet am kommenden Sonntag die Marathon-WM der Mountainbikerinnen im französischen Laissac.

Die Cross-Country-Spezialistin und EM-Zweite des Vorjahres im Marathon entschied sich nach einem positiv verlaufenen Höhentrainingslager im Engadin kurzfristig für den Abstecher in die Marathon-Disziplin.

Die letztjährige Weltcup-Gesamtsiegerin versucht sich damit in den kommenden Wochen in drei verschiedenen Disziplinen, respektive Kategorien. Nach der Marathon-WM folgen im Rennplan der Rheintalerin die Weltmeisterschaften im Cross Country (28. Juni bis 3. Juli/Nove Mesto) und der Cross-Country-Weltcup auf der Lenzerheide (10. Juli). Anschliessend startet Neff an der Polen-Rundfahrt auf der Strasse (19./20. Juli).

Anfang August wird Neff in Brasilien ihr Olympiaquartier beziehen. In Rio wird die 23-Jährige sowohl im Cross Country als auch im Strassenrennen an den Start gehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS