Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Englands Goalie Jordan Pickford macht sich im Penaltyschiessen des WM-Achtelfinals gegen Kolumbien einen so simpel erscheinenden Trick zunutze.

Wie englische Medien berichteten, hatte der 24-jährige Keeper von Everton die bevorzugten Ecken der gegnerischen Schützen allesamt auf seiner Wasserflasche notiert. Diese hatte ihm Goalietrainer Martyn Margetson in der Pause nach der Verlängerung in einem Handtuch eingewickelt übergeben.

Die Folgen sind bekannt: Pickford wehrte den Schuss von Carlos Bacca ab, England gewann zum ersten Mal ein Penaltyschiessen bei einer WM.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS