Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Jürgen Klopp ist neuer Trainer des FC Liverpool und Nachfolger des am Sonntag entlassenen Brendan Rodgers. Der Wechsel wurde am Donnerstagabend nach tagelangen Gerüchten und Hin und Her bestätigt.

Jürgen Klopp setzt seine bislang erfolgreiche Trainerkarriere wie erwartet in Liverpool fort. Der 18-fache Meister Liverpool kündigte für den Freitagmorgen eine "grosse Klub-Mitteilung" an. Der 48-jährige Deutsche erhält dem Vernehmen nach einen Dreijahresvertrag.

Klopp war nicht nur Wunschtrainer der Liverpooler Fans, sondern auch der amerikanischen Vereinsbesitzer, die sich einen ähnlichen Impuls erhoffen wie einst nach Klopps Dienstantritt in Dortmund. Den Bundesligisten führte er zweimal zur Meisterschaft und einmal in den Champions-League-Final. Im letzten Sommer verliess Klopp den BVB nach sieben Jahren. Er wollte eigentlich ein Jahr Pause einlegen.

Die Entlassung von Rodgers am letzten Sonntag hat nun Klopps Rückkehr auf die Trainerbank beschleunigt. In Liverpool findet der charismatische Coach einen ähnlichen Klub vor wie in Dortmund, geprägt von einer starken Fanbasis, mit faszinierender Vergangenheit und ursprünglich der Arbeiterklasse verpflichtet. Ähnlich wie in Dortmund wird Klopp Aufbauarbeit verrichten müssen. Der FC Liverpool wartet seit 1990 auf seinen 19. Meistertitel und liegt derzeit in der Premier League nur auf Platz 10.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS