Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Vier Jugendliche haben am Freitagabend im Bahnhof Zug ein Ehepaar angegriffen. Die Frau und der Mann waren mit drei Kindern und weiteren Begleitpersonen unterwegs, als sie beim Eingang zur Bahnhofshalle von einer neunköpfigen Gruppe angesprochen und beschimpft wurden.

Vier der Jugendlichen griffen das Ehepaar aus Grossbritannien mit Fausthieben und Fusstritten an. Die Frau wurde dabei am Kopf verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Kinder und die Begleiter des Ehepaars wurden nicht angegriffen. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS