Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Amerikanerin Julie Mancuso fällt für den Rest der Saison aus. Eine Hüftverletzung setzt die 31-Jährige ausser Gefecht.

Die Riesenslalom-Olympiasiegerin von 2006, die daneben noch acht weitere Medaillen an Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften gewonnen hat, muss sich in Vail, Colorado, einer Hüftoperation unterziehen und rechnet damit, im kommenden März wieder auf den Skis zu stehen. Als Fernziel gab sie die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang (Skor) an.

Der Ausfall von Mancuso trifft auch die Luzerner Skifirma Stöckli. Diese hatte die 31-Jährige aus Nevada im letzten Frühjahr für drei Jahre als Aushängeschild unter Vertrag genommen, als Ersatz für die in dieser Saison pausierende Slowenien Tina Maze.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS