Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Julien Sprunger muss pausieren

Fribourgs Captain Julien Sprunger muss für die Partien vom Wochenende gegen Davos und Ambri-Piotta Forfait geben.

Der beste Torschütze der NLA leidet an einer Verletzung im Nacken- und Schulterbereich. Der Stürmer war am Dienstagabend im Spiel gegen die ZSC Lions zu Beginn des Schlussdrittels in die Bande geprallt. Die MRI-Untersuchung brachte keine gravierende Verletzung zu Tage. Gleichwohl ist nicht klar, ob der 29-Jährige nach der Nationalmannschaftspause wieder auflaufen kann.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.