EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat seine Reise zum Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos GR kurzfristig abgesagt. Der Grund: Er sei krank, teilte die Kommission am Mittwoch auf Anfrage mit.

Aber auch ohne Juncker sei die europäische Agenda mit den für Mittwoch geplanten Reden der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron stark vertreten, hiess es am Mittwoch aus WEF-Kreisen. Junckers Rede war für Donnerstag geplant, wenige Stunden vor einer Ansprache der britischen Premierministerin Theresa May.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.