Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Spitzentrio der Serie A feiert in der 10. Runde teils deutliche Siege. Juventus Turin festigte die Leaderposition mit einem 4:1 gegen Sampdoria Genua.

Drei der vier Treffer fielen nach Kopfbällen, zwei erzielte der aufgerückte Innenverteidiger Giorgio Chiellini. Daneben gab Claudio Marchisio nach über halbjähriger Verletzungspause wegen eines Kreuzbandrisses sein Comeback. Der Mittelfeldspieler wurde in der Schlussphase eingewechselt.

Zum vierten Sieg in Folge kam die AS Roma beim 3:1 in Sassuolo. Wie gewohnt konnten sich die Römer auf ihren Goalgetter Edin Dzeko verlassen. Mit seiner dritten Doublette der Saison, den Toren 9 und 10, sorgte der bosnische Liga-Topskorer für die Wende vom 0:1 zum 2:1. Napoli bezwang den Vorletzten Empoli 2:0 und folgt mit zwei weiteren Punkten Abstand auf die AS Roma auf Platz 3.

In Mailand wurde in den letzten Tagen darüber gerätselt, wie der Nachfolger von Frank de Boer heissen würde. Der Niederländer, erst seit Mitte August Trainer von Inter, stünde vor der Entlassung, schrieben die Medien. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge und einem weiteren ohne Sieg verschaffte Mauro Icardi seinem Coach etwas Luft. Der Argentinier, der wegen kritischer Äusserungen in seiner Autobiographie gegenüber den Inter-Ultras als Captain hätte abgesetzt werden sollen, traf nach dem 1:0 (35., dank gütiger Mithilfe von Torinos Keeper Joe Hart) in der 88. Minute zum 2:1.

Kurztelegramme aus der 10. Runde:

Inter Mailand - Torino 2:1 (1:0). - Tore: 35. Icardi 1:0. 63. Belotti 1:1. 88. Icardi 2:1.

Juventus Turin - Sampdoria Genua 4:1 (2:0). - Tore: 4. Mandzukic 1:0. 9. Chiellini 2:0. 57. Schick 2:1. 65. Pjanic 3:1. 87. Chiellini 4:1. - Bemerkungen: Juventus ohne Lichtsteiner (Ersatz), Sampdoria ohne Pavlovic (verletzt).

Sassuolo - AS Roma 1:3 (1:0). - Tore: 12. Cannavaro 1:0. 57. Dzeko 1:1. 76. Dzeko (Foulpenalty) 1:2. 78. Nainggolan 1:3.

Napoli - Empoli 2:0 (0:0). - Tore: 51. Mertens 1:0. 81. Chiriches 2:0.

Chievo - Bologna 1:1 (0:0). - Tore: 52. Pulgar 0:1. 70. Mbaye (Eigentor) 1:1. - Bemerkung: Bologna mit Dzemaili.

Weitere Resultate: Fiorentina - Crotone 1:1. Lazio Rom - Cagliari 4:1. Pescara - Atalanta Bergamo 0:1.

Rangliste: 1. Juventus Turin 10/24 (21:7). 2. AS Roma 10/22 (26:12). 3. Napoli 10/20 (19:10). 4. AC Milan 10/19 (16:14). 5. Lazio Rom 10/18 (20:11). 6. Atalanta Bergamo 10/16 (13:13). 7. Genoa 9/15 (12:7). 8. Torino 10/15 (20:13). 9. Chievo Verona 10/15 (11:10). 10. Inter Mailand 10/14 (13:13). 11. Fiorentina 9/13 (12:10). 12. Bologna 10/13 (11:14). 13. Sassuolo 10/13 (13:17). 14. Cagliari 10/13 (17:23). 15. Sampdoria Genua 10/11 (11:16). 16. Udinese 9/10 (10:15). 17. Pescara 10/7 (9:15). 18. Palermo 9/6 (6:16). 19. Empoli 10/6 (2:13). 20. Crotone 10/2 (8:21).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS