Alle News in Kürze

Juventus Turin bezieht in der Serie A die vierte Saison-Niederlage. In Florenz verliert der Meister und Leader 1:2.

Ohne den gesperrten Schweizer Stephan Lichtsteiner handelte sich die Juventus-Defensive in Florenz zu viele Schwierigkeiten ein. Der Serienmeister bezog die erste Niederlage seit dem 1:3 gegen Genoa am 27. November 2016. Torhüter Gigi Buffon liess sich beim 2:0 von Mittelfeldspieler Milan Badelj von Chiesa irritieren. Das 1:0 hatte Badeljs Landsmann Nikola Kalinic erzielt.

Die AS Roma rückte durch ihren 1:0-Sieg bei Udinese bis auf einen Punkt an Juventus Turin heran. Die Entscheidung führte die Roma früh herbei. Schon nach zwölf Minuten traf Captain Radja Nainggolan mit einer Direktabnahme sehenswert zum 1:0. Das perfekte Zuspiel kam von Mittelfeld-Kollege Kevin Strootman. Das Spiel in Udine blieb zumindest vom Resultat her bis zum Ende offen, weil Roma-Stürmer Edin Dzeko kurz nach dem Führungstor einen Foulpenalty verschoss.

Napoli siegte gegen Aufsteiger Pescara, der seinen bisher einzigen Saisonsieg am Grünen Tisch durch Forfait zugesprochen bekam, letztlich ohne Mühe 3:1. Allerdings fiel das wegweisende 1:0 für den Favoriten erst in der 47. Minute. Verteidiger Lorenzo Tonelli war bei seinem zweiten Saisoneinsatz zum zweiten Mal erfolgreich; vor Wochenfrist hatte er in der 95. Minute das 2:1-Siegestor gegen Sampdoria Genua erzielt.

In der Spitzengruppe hält sich weiterhin auch Lazio Rom, das wie eine Woche zuvor gegen Crotone (1:0) dank dem Internationalen Ciro Immobile zu einem knappen Heimsieg kam. Der Stürmer erzielte in der 68. Minute gegen Atalanta Bergamo mittels Foulpenalty den 2:1-Siegestreffer. Die Gäste aus Bergamo waren vor der Pause durch den früheren Milan-Junior Andrea Petagna in Führung gegangen. Remo Freuler, der mittlerweile wieder Stammkraft ist bei Atalanta, sorgte für die Vorarbeit.

Fiorentina - Juventus Turin 2:1 (1:0). - 34'085 Zuschauer. - Tore: 37. Kalinic 1:0. 54. Badelj 2:0. 58. Higuain 2:1. - Bemerkung: Juventus ohne Lichtsteiner (gesperrt).

Lazio Rom - Atalanta Bergamo 2:1 (1:1). - 12'000 Zuschauer. - Tore: 21. Petagna 0:1. 45. Milinkovic-Savic 1:1. 68. Immobile 2:1. - Bemerkungen: Atalanta mit Freuler. 39. Rot gegen Lazios Coach Simone Inzaghi (Reklamieren). 79. Rot gegen Bergamos Trainer Gasperini (Reklamieren).

Napoli - Pescara 3:1 (0:0). - 30'000 Zuschauer. - Tore: 47. Tonelli 1:0. 49. Hamsik 2:0. 85. Mertens 3:0. 94. Caprari (Foulpenalty) 3:1.

Udinese - Roma 0:1 (0:1). - 16'000 Zuschauer. - Tor: 12. Nainggolan 0:1. - Bemerkung: Udinese ohne Widmer (verletzt).

Die weiteren Resultate vom Sonntag: Cagliari - Genoa 4:1. Sampdoria Genua - Empoli 0:0. Sassuolo - Palermo 4:1.

Rangliste: 1. Juventus Turin 19/45 (40:16). 2. AS Roma 20/44 (41:18). 3. Napoli 20/41 (45:23). 4. Lazio Rom 20/40 (35:22). 5. AC Milan 18/36 (28:20). 6. Inter Mailand 20/36 (33:23). 7. Atalanta Bergamo 20/35 (32:24). 8. Fiorentina 19/30 (30:25). 9. Torino 19/29 (36:27). 10. Cagliari 20/26 (31:44). 11. Chievo Verona 20/25 (21:27). 12. Udinese 20/25 (25:27). 13. Sampdoria Genua 20/24 (22:26). 14. Bologna 19/23 (18:25). 15. Genoa 20/23 (22:27). 16. Sassuolo 20/21 (28:34). 17. Empoli 20/18 (11:26). 18. Palermo 20/10 (17:40). 19. Crotone 19/9 (14:34). 20. Pescara 19/9 (15:36).

SDA-ATS

 Alle News in Kürze