Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Kadetten Schaffhausen schliessen in der 16. Runde der NLA-Qualifikation mit einem klaren 34:23-Sieg über den BSV-Bern Muri zu Leader Pfadi Winterthur auf.

Die Schaffhauser zeigten im fünften Spiel in zehn Tagen keine Ermüdungserscheinungen und überfuhren die Berner mit einem Blitzstart (10:2/18.).

Beim BSV Bern Muri fielen die Absenzen von Marco Kurth, Valentin Striffeler und Ladislav Tarhai ins Gewicht. In dieser Verfassung bleibt die Finalrunden-Teilnahme illusorisch. Durch die Niederlage der Berner bleibt auch das fünftklassierte St. Otmar St. Gallen über dem Strich und Kriens-Luzern scheint kaum mehr gefährdet.

Rangliste: 1. Pfadi Winterthur 22. 2. Kadetten Schaffhausen 22. 3. Wacker Thun 20. 4. GC Amicitia Zürich 20. 5. St. Otmar St. Gallen 18. 6. Kriens-Luzern 15. 7. BSV Bern Muri 12. 8. Fortitudo Gossau 9. 9. Lakers Stäfa 8. 10. Suhr Aarau 6.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS