Navigation

Kadetten Schaffhausen zurück an der Spitze

Dieser Inhalt wurde am 21. Dezember 2020 - 20:48 publiziert
(Keystone-SDA)

Die Kadetten Schaffhausen kehren mit einem 31:24-Sieg gegen Suhr zurück an die Spitze der Handball-Meisterschaft.

Die Corona-Quarantäne und fast fünf Wochen ohne Ernstkampf konnten die Kadetten nicht bremsen. Nach dem knappen Erfolg gegen den BSV Bern am Samstag gerieten die Schaffhauser im Nachtragsspiel gegen Suhr nie in Bedrängnis. Bereits zur Pause führten die Kadetten mit 15:9, näher kamen die Aargauer danach nie mehr heran. Bester Torschütze war wie so oft Gabor Csaszar mit zehn Treffern.

Die Kadetten übernahmen mit dem Sieg die Tabellenspitze vor den punktgleichen Pfadi Winterthur und St. Otmar St. Gallen, die aber zwei respektive drei Spiele mehr ausgetragen haben.

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.