Navigation

Kanadischer Lkw-Fahrer darf in eigener Kabine nicht rauchen

Dieser Inhalt wurde am 10. Oktober 2009 - 15:01 publiziert
(Keystone-SDA)

Toronto - Ein kanadischer Lastwagenfahrer darf in seiner eigenen Kabine nicht rauchen. Der Mann habe gegen das Rauchverbot am Arbeitsplatz verstossen und sei deshalb mit einem Bussgeld von umgerechnet rund 455 Franken belegt worden, teilte die Polizei von Ontario am Freitag mit.
Die Gesetze der Provinz untersagen das Rauchen in geschlossenen Räumen, sowohl am Arbeitsplatz als auch in der Öffentlichkeit. Die Vorschrift gelte auch für Fahrzeuge, die in einem Job verwendet würden, betonte eine Polizeisprecherin.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?