Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die katholische Kirche geht neue Wege, um das Interesse junger Menschen für den Gottesdienst zu wecken. Über eine Internetplattform wird eine interaktive Messe angeboten, die Jungen alle kirchlichen Aspekte näher bringen soll.

Zu Beginn kann sich der Internetnutzer für eine Kirche entscheiden, in der er seine Erlebnis-Tour machen möchte. Nach dem virtuellen Eintritt in die Kirche führen zwei Moderatoren via Videostream durch die Messe. Zudem kann danach auf Facebook über die Messe diskutiert werden, wie der Katholische Mediendienst am Freitag mitteilte.

Die interaktive Messe ist eine Kooperation zwischen dem Katholischen Mediendienst, dem Liturgischen Institut der Deutschschweiz und der Firma Plasmadesign. Das Projekt wird von den Kantonalkirchen der Deutschschweiz unterstützt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS