Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Katie Holmes schlüpft erneut in die Rolle von Jackie Kennedy

Katie Holmes wird erneut in die Rolle von Jacqueline Kennedy Onassis schlüpfen. Wie US-Medien berichten, steht die 35-Jährige kommendes Jahr für die Fortsetzung der achtteiligen Miniserie "The Kennedys" vor der Kamera.

Holmes wird bei einer der geplanten vier einstündigen Teile von "The Kennedys - After Camelot" auch Regie führen und als Produzentin auftreten.

Für die weiteren drei Teile zeichnet Regisseur Jon Cassar verantwortlich, der bereits bei den acht vorangehenden Episoden Regie geführt hatte. 2016 soll die Fortsetzung, die auf dem Buch "After Camelot: A Personal History of the Kennedy Family 1968 to Present" von J. Randy Taraborrelli basiert, auf dem US-Sender Reelz zu sehen sein.

Der Kabelsender hatte "The Kennedys" 2011 ins Programm aufgenommen, nachdem der "History"-Kanal die Ausstrahlung nur zwei Monate vor dem geplanten Termin abgesagt hatte. Das Projekt hatte zuvor einen Aufschrei der amerikanischen Linken verursacht, die die Demontage der beinahe sakrosankten Familie befürchtet hatte.

An Holmes' Seite war damals Greg Kinnear als John F. Kennedy zu sehen. Mit ihm ist bei der Fortsetzung nicht zu rechnen, setzt sie doch im Jahr 1968, fünf Jahre nach dem Attentat an JFK, an.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.