Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Paris St-Germain musst sich im Gipfel der derzeit wohl vermögendsten Fussball-Vereine Frankreichs mit einem 1:1-Remis gegen den Leader Monaco begnügen.
Für den Titelhalter markierte Ibrahimovic mit dem ersten Angriff das 1:0 (5.). Die Reaktion des spektakulärsten und finanziell potentesten Aufsteigers der Ligue-1-Geschichte blieb nicht aus - Radamel Falcão, vor seinem Transfer ins Steuerparadies 70-facher Torschütze für Atletico Madrid, sorgte mit seinem fünften Saisontreffer für den Gleichstand.
Ligue 1. 6. Runde;
Lyon - Nantes 3:1 (1:1). - 32'000 Zuschauer. - Tore: 24. Veretout 0:1. 27. Gomis 1:1. 55. Grenier 2:1. 72. Briand 3:1.
Paris St-Germain - Monaco 1:1 (1:1). - 43'000 Zuschauer. - Tore: 5. Ibrahimovic 1:0. 20. Falcão 1:1.
Weitere Resultate. Samstag: St-Etienne - Toulouse 1:2. Bastia - Marseille 0:0.Evian TG - Montpellier 2:2. Reims - Guingamp 1:1. Rennes - Ajaccio 2:0. Sochaux - Lille 0:2. Sonntag: Lorient - Bordeaux 3:3. Nice - Valenciennes 4:0.
Rangliste: 1. Monaco 6/14 (10:3). 2. Paris St-Germain 6/12 (9:4). 3. St-Etienne 6/12 (8:5). 4. Marseille 6/11 (8:4). 5. Nice 6/11 (10:7). 6. Rennes 6/11 (7:4). 7. Lyon 6/10 (11:5). 8. Lille 6/10 (5:4). 9. Reims 6/9 (5:4). 10. Bastia 6/8 (5:5). 11. Evian TG 6/8 (9:10). 12. Nantes 6/7 (6:7). 13. Montpellier 6/7 (8:10). 14. Lorient 6/7 (6:8). 15. Toulouse 6/6 (5:8). 16. Guingamp 6/5 (5:8). 17. Bordeaux 6/5 (6:10). 18. Ajaccio 6/3 (3:7). 19. Valenciennes 6/3 (4:11). 20. Sochaux 6/2 (3:9).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS