Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Juan Carlos Osorio, der Trainer der mexikanischen Nationalmannschaft, wird seinen Vertrag nicht erneuern.

Juan Carlos Osorio stehe für den Zeitraum von 2018 bis 2022 nicht als Coach für Mexiko zur Verfügung, teilte der Verbandspräsident mit.

Der Kolumbianer Osorio hatte in Mexiko vor der Weltmeisterschaft in Russland heftig in der Kritik gestanden - es wurden Rufe nach einem einheimischen Trainer laut. Nach dem Auftaktsieg gegen Deutschland und dem Erreichen des Achtelfinals hatte sich die Stimmung in Mexiko aber zu Gunsten des Trainers gedreht. Lokale Medien berichteten, der Fussballverband habe sich eine Vertragsverlängerung Osorios gewünscht. Osorio verlässt nun allerdings Mexikos Nationalteam nach drei Jahren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS