Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

"Romeo und Julia", das bekannteste Teenager-Liebespaar der Theatergeschichte, darf altern: Kevin Kline und Meryl Streep sollen am 18. Juni einen Abend lang beim New Yorker Event "Shakespeare in the Park" als unglücklich Liebende auf der Bühne stehen.

Die Gala-Veranstaltung zum 50. Jubiläum der beliebten Sommerserie des Public Theaters hat allerdings ihren Preis: Tickets für die Shakespeare-Lesung mit dem 64-jährigen Kline und der 62-jährigen Streep beginnen nach Angaben der Theater-Website bei 1500 Dollar. Beim Gala-Event soll auch Al Pacino geehrt werden, hiess es.

Karten für die Serie, die jedes Jahr mit zwei Stücken im Open Air Delacort Theater im Central Park stattfindet, sind normalerweise kostenlos. New Yorker stehen für die Tickets, die ab dem 5. Juni täglich um 13 Uhr (Ortszeit) vergeben werden, oft die ganze Nacht an.

Streep und Kline standen bei "Shakespeare in the Park" schon mehrfach im Central Park auf der Bühne. In diesem Sommer wird das Shakespeare-Stück "Wie es euch gefällt" (5. bis 30. Juni) mit Lily Rabe und Stephen Sondheims "Into the Woods" (23. Juni bis 25. August) mit Amy Adams und Donna Murphy aufgeführt.

SDA-ATS