Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In weniger als fünf Minuten haben Fans der Rolling Stones sämtliche 65'000 Karten für das Open-Air-Konzert der legendären Rockband im Juli im Londoner Hyde Park gekauft. Selbst der stolze Preis von umgerechnet 112 Euro für eine Standard-Ticket hatte keine abschreckende Wirkung.

Das teilte der Konzertveranstalter AEG Live am Freitag mit. Hätte die Software den Ansturm noch schneller bewältigen können, "hätten wir womöglich binnen Sekunden verkauft", sagte ein Vertreter der Organisatoren. Bei zwei Konzerten im November in der O2-Arena in London kosteten die Tickets umgerechnet bis zu 480 Euro.

Die Show findet 44 Jahre nach einem Stones-Konzert im Hyde Park statt - damals spielte die Band allerdings gratis. Sänger Mick Jagger kann sich nach eigenen Worten keinen "besseren Ort" für ein Sommer-Konzert für die britischen Stones-Fans vorstellen. "Hyde Park verbindet sich für uns mit solch grossartigen Erinnerungen", sagte der 69-jährige Rockstar.

Ende Oktober hatten die Rolling Stones mit einem Clubkonzert vor nur 700 Fans in Paris ihre Rückkehr auf die Bühne gefeiert - zum massvollen Preis von 15 Euro pro Karte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS