Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Pristina - Die Kosovaren dürfen in fünf Regionen heute Sonntag noch einmal wählen, nachdem die Behörden bei der jüngsten Parlamentswahl am 12. Dezember Wahlbetrug festgestellt haben.
In drei Regionen des Landesinneren seien rund 100'000 Menschen zur Wahl aufgerufen, sagte Fehmi Ajvazi, Sprecher der zentralen Wahlkommission. In zwei weiteren Regionen wird teilweise neu gewählt.
Die Wahlbeteiligung lag bei der Abstimmung vor einem Monat bei rund 47 Prozent. Dabei hatte die Partei von Ministerpräsident Hashim Thaci gewonnen. Allerdings war es gerade in einer Hochburg Thacis Wahlbetrug festgestellt worden. Es war die erste Wahl seit der Unabhängigkeit von Serbien im Jahr 2008.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS