Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Lebensversicherer Swiss Life hat in den ersten drei Monaten des Jahres ein kräftiges Wachstum der Prämieneinnahmen verzeichnet. Mit 7 Milliarden Franken fielen diese 14 Prozent höher aus als noch im Jahr davor, wie aus einem Communiqué hervorgeht.

Treiber der Entwicklung war insbesondere der Heimmarkt Schweiz, wo kleine und mittlere Unternehmen Vollversicherungslösungen für die zweite Säule ihrer Mitarbeiter nachfragten. Aber auch in Frankreich und Deutschland ist Swiss Life gewachsen.

Gleichzeitig mit den Prämieneinnahmen stiegen auch die Kommissions- und Gebührenerträge an, und zwar um 6 Prozent auf 284 Millionen Franken.

Die Anlagerendite auf dem Versicherungsportefeuille belief sich im ersten Quartal auf 1,4 Prozent und fiel damit höher aus als vor einem Jahr, als sie 0,9 Prozent betrug. Gewinnzahlen teilt die Swiss Life traditionellerweise nur Mitte und Ende Jahr mit.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS