Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der rekonvaleszente Patrick Küng befindet sich wieder im Schneetraining. Heute Montag absolviert er entsprechende Einheiten mit dem Schweizer Team in Sölden.

Der Abfahrtsweltmeister ist zuversichtlich, was den Heilungsprozess der Patella-Sehnenentzündung im linken Knie betrifft.

"Meinem Knie geht es besser und ich freue mich, demnächst mit meinen Teamkollegen nach Nordamerika zu reisen. Die Vorbereitung in Copper Mountain vor dem Speed-Auftakt in Lake Louise wird sehr wichtig für mich. In diesen Trainings wird sich zeigen, wie sich das Knie unter Rennbedingungen verhält", so Küng.

Küng hatte sich die Verletzung Ende Juli zugezogen, als er im Konditionstraining einen Schlag erwischte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS