Navigation

Kuzmanovic verlässt Basel Richtung Italien

Dieser Inhalt wurde am 22. Januar 2016 - 13:22 publiziert
(Keystone-SDA)

Zdravko Kuzmanovic schliesst die Vertragsverhandlungen in Italien erfolgreich ab. Der Mittelfeldspieler des FC Basel wechselt per sofort auf Leihbasis in die Serie A zu Udinese.

Der aktuelle Tabellen-13. in Italien erhält ab kommender Saison eine Option auf die definitive Übernahme des 28-Jährigen.

Kuzmanovic war am Dienstag aus dem Trainingslager des FC Basel in Marbella abgereist, um über einen Wechsel zu verhandeln. Der schweizerisch-serbische Doppelbürger hatte den FCB Anfang 2007 Richtung Florenz verlassen. Während seiner Zeit im Ausland spielte der in Thun aufgewachsene Spieler für Fiorentina, Stuttgart und Inter Mailand. Die Rückkehr nach Basel erfolgte erst im letzten Sommer, wo er mit einem Vertrag über fünf Jahre ausgestattet wurde.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen