Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Im Fedcup-Final zwischen Gastgeber Tschechien und Russland steht es in Prag nach dem ersten Tag 1:1. Maria Scharapowa gleicht die tschechische Führung durch Petra Kvitova aus.

Kvitova, die Wimbledon-Siegerin von 2011 und 2014, drehte nach verlorenem Startsatz gegen Anastasia Pawljutschenkowa mächtig auf und setzte sich schliesslich 2:6, 6:1, 6:1 durch. Anschliessend schaffte Maria Scharapowa für Russland den Ausgleich. Die ehemalige Weltranglisten-Erste besiegte Karolina Pliskova 6:3, 6:4.

Tschechien gewann den Fedcup seit 2011 dreimal; im Vorjahr resultierte im Final in Prag ein 3:1-Erfolg gegen Deutschland.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS