Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Petra Kvitova ist auf der WTA-Tour seit 13 Spielen ungeschlagen und feiert ihren zweiten Turniersieg in Folge.

Die 27-jährige Tschechin kämpfte im Final des mit mehr als drei Millionen Dollar dotierten Turniers in Doha die als Nummer vier gesetzte Spanierin Garbiñe Muguruza nach 2:16 Stunden mit 3:6, 6:3, 6:4 nieder.

Für die zweifache Wimbledon-Gewinnerin war es der 22. Karriere-Titel und der zweite in Folge nach jenem zuletzt in St. Petersburg.

Im Head-to-Head mit der Weltranglisten-Vierten Muguruza erhöhte Kvitova auf 4:1. Als Belohnung für ihre jüngsten Triumphe wird sie am Montag in die Top Ten zurückkehren. Dort stand sie in der Vergangenheit oftmals, bestes Ranking war Position zwei im Jahr 2011.

Wegen einer Verletzung an der linken Schlaghand, die sie sich bei einem Messerangriff eines Einbrechers in ihrem Anwesen zuzog, war Kvitova im Vorjahr fünf Monate ausgefallen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS