Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die zweifache Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova (27) nimmt gut vier Monate nach ihrer bei einer Messerattacke erlittenen Handverletzung das Training wieder auf.

Die ehemalige Weltranglisten-Zweite (aktuell WTA 15) postete auf ihrem Instagram-Account ein Foto von sich auf einem Sandplatz in Monaco unter anderem mit den Worten: "Ich bin zurück auf dem Tennis-Court."

Linkshänderin Kvitova war Ende Dezember in ihrem Appartement in Prostejov überfallen und an der Schlaghand verletzt worden. Die fünffache Fed-Cup-Siegerin wurde danach vier Stunden lang operiert. Dabei wurden Schädigungen an fünf Sehnen und zwei Nervensträngen behoben.

Kvitova wird frühestens auf die French Open (22. Mai bis 11. Juni) hin auf die WTA-Tour zurückkehren. Die Ärzte von Kvitova hatten das Comeback ursprünglich erst für die zweite Jahreshälfte prognostiziert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS