Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Landesmuseum Zürich zeigt vom 5. Mai bis 15. Juli "Swiss Press Photo 12". Die Ausstellung präsentiert die besten Werke von Schweizer Pressefotografen. Ausgezeichnet als bester Pressefotograf des Jahres wurde Mark Henley.

Henley habe für die Sujets Wirtschaft und Banken, die als schlecht fotografierbar gelten, eine adäquate Optik gefunden, heisst es in der Begründung der Jury.

Der Schweizer Preis für Pressefotografie "Swiss Press Photo" war am 27. April in Bern verliehen worden. Der Schweizer Fotograf Robert Frank wurde mit dem Swiss Press Photo Lifetime Achievement Award für sein Lebenswerk geehrt.

Der Wettbewerb "Swiss Press Photo" prämiert seit über 20 Jahren die besten Pressebilder des Jahres. Ausgezeichnet werden jeweils Arbeiten in sechs Kategorien: "Ausland", "Aktualität", "Alltag und Umwelt", "Porträt", "Kunst und Kultur" und "Sport".

In der Ausstellung werden insgesamt rund 90 Fotografien gezeigt. Nach dem Landesmuseum macht die Wanderausstellung Halt im Käfigturm Bern vom 23. August bis 24. November und im Château de Prangins VD vom 7. Dezember 2012 bis 24. Februar 2013.

SDA-ATS