Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ski alpin - Lara Gut verpasst bei der Abfahrt in Garmisch das Podest um 24 Hundertstel. Immerhin sorgt sie für Wiedergutmachung nach dem schlechten Schweizer Team-Resultat vom Super-G vom Freitag.
Lara Gut büsste 74 Hunderstel auf die siegreiche Slowenin Tina Maze ein. Mehr ärgern musste sie sich aber darüber, dass sie von Laurenne Ross noch vom Podest gestossen wurde. Die Amerikanerin verlor 0,39 Sekunden auf Maze und schob sich auch noch vor Maria Höfl-Riesch, die auf ihrem Hausberg mit einer halben Sekunde Rückstand Dritte wurde. 24 Hundertstel fehlten Lara Gut auf die Deutsche. Es wäre ihr zweiter Podestplatz in dieser Saison gewesen, nachdem sie ja im Dezember die Abfahrt von Val d'Isère gewonnen hatte.
Tina Maze sorgte mit ihrem Sieg für einen sporthistorischen Erfolg. Als Weltcup-Gesamtsiegerin stand die Slowenin schon zuvor fest, aber nun ist auch klar, dass sie die grosse Kristallkugel mit einem Punktetotal gewinnen wird, wie es dies in der Geschichte des Weltcups noch nie gegeben hat. Der bisherige Rekord stand bei den exakt 2000 Zählern, die Hermann Maier vor 13 Jahren totalisierte. Tina Maze ist bei nunmehr 20024 Punkten angelangt, und noch bleiben ihr sieben Rennen, um ihr Konto aufzustocken.
Dank ihrem Sieg stehen nun auch die Chancen sehr gut, auch noch die Disziplinen-Wertung in der Abfahrt zu gewinnen. Noch ein einziger Punkt liegt die Slowenin hinter der Amerikanerin Lindsey Vonn.
Neben Lara Gut überzeugte einzig die Appenzellerin Mirena Küng, die dank der durch die Sonneneinstrahlung immer besser werdenden Piste ihre Chance nutzte und mit dem 14. Rang ihr bisher mit Abstand bestes Weltcup-Resultat errang. Bisher war dies der 23. Rang gewesen. Dominique Gisin und Marianne Kaufmann-Abderhalden sammelten noch ein paar wenige Punkte.
Garmisch-Partenkirchen (De). Weltcup-Abfahrt der Frauen: 1. Tina Maze (Sln) 1:40,46. 2. Laurenne Ross (USA) 0,39 zurück. 3. Maria Höfl-Riesch (De) 0,50. 4. Lara Gut (Sz) 0,74. 5. Stefanie Moser (Ö) 0,80. 6. Julia Mancuso (USA) 0,93. 7. Tina Weirather (Lie) 0,99. Ferner: 14. Mirena Küng (Sz) 1,79. 26. Dominique Gisin (Sz) 2,69. 27. Marianne Kaufmann-Abderhalden (Sz) 2,88. 31. Fabienne Suter (Sz) 3,13. - Ausgeschieden u.a. Fränzi Aufdenblatten (Sz), Andrea Dettling (Sz), Alice McKennis (USA), Leanne Smith (USA).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS