Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Wayne Rooney (31) ist für den Europa-League-Teilnehmer FC Everton in einer bislang schwierigen Saison Gold wert.

Englands Rekordtorschütze bewahrte die Toffees am 8. Spieltag mit seinem Last-Minute-Penaltytreffer beim Aufsteiger Brighton (1:1) vor dem fünften Fehltritt seit der Sommerpause und Trainer Ronald Koeman womöglich vor dem Aus.

Während seiner inzwischen 15-jährigen Premier-League-Laufbahn hat der Stürmer gegen 36 von 39 englischen Klub-Kontrahenten getroffen - nur Frank Lampard, Andrew Cole und Alan Shearer trafen gegen noch mehr Teams.

8. Runde: Brighton & Hove Albion - Everton 1:1. Southampton - Newcastle United 2:2. - Rangliste: 1. Manchester City 8/22 (29:4). 2. Manchester United 8/20 (21:2). 3. Tottenham Hotspur 8/17 (15:5). 4. Watford 8/15 (13:13). 5. Chelsea 8/13 (13:8). 6. Arsenal 8/13 (12:10). 7. Burnley 8/13 (8:6). 8. Liverpool 8/13 (13:12). 9. Newcastle United 8/11 (9:8). 10. West Bromwich Albion 7/9 (6:8). 11. Southampton 8/9 (7:9). 12. Huddersfield Town 8/9 (5:9). 13. Swansea City 8/8 (5:8). 14. Brighton & Hove Albion 8/8 (6:10). 15. West Ham United 8/8 (8:14). 16. Everton 8/8 (5:13). 17. Stoke City 8/8 (9:18). 18. Leicester City 7/5 (9:12). 19. Bournemouth 8/4 (4:12). 20. Crystal Palace 8/3 (2:18).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS