Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der 68-jährige Österreicher Niki Lauda erklärt überraschend seinen Rücktritt als Experte im deutschen TV-Sender RTL.

Der dreifache Formel-1-Weltmeister, der seinen Job als Aufsichtsrats-Vorsitzender bei Mercedes weiter ausüben will, begann seine Experten-Karriere bei RTL vor 21 Jahren.

Noch ist offen, ob der deutsche Privatsender 2018 die Rechte für Formel-1-Übertragungen erwerben kann oder ob diese von einem Bezahlsender gekauft werden. Sicher ist, dass das Schweizer Fernsehen auch nächstes Jahr alle 21 WM-Rennen übertragen wird.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS