Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In der Challenge League setzt sich Lausanne am Sonntag auswärts gegen Winterthur 1:0 durch. Die Partie Le Mont - Wil muss zur Pause beim Stand von 1:0 wegen Nebels abgebrochen werden.

Dank dem Auswärtssieg näherte sich Lausanne den viertklassierten Winterthurern bis auf zwei Punkte an. Den einzigen Treffer der Partie schoss Kevin Dupuis in der 19. Minute per Foulpenalty. Winterthurs Menezes hatte für sein Notbremsefoul die Rote Karte gesehen. Auch Lausanne beendete die Partie nach der Gelb-Roten Karte gegen Rippers (69.) nur zu zehnt.

Winterthur - Lausanne 0:1 (0:1). - 3000 Zuschauer. - SR Superczynski. - Tor: 19. Dupuis (Foulpenalty) 0:1. - Bemerkungen: 19. Platzverweis Menezes (Winterthur/Notbremse). 69. Gelb-Rote Karte Rippert (Lausanne/Reklamieren). 93. Pfostenschuss Nushi (Winterthur).

Rangliste: 1. Lugano 16/32. 2. Wohlen 16/31. 3. Servette 15/29. 4. Winterthur 16/27. 5. Lausanne-Sport 16/25. 6. Schaffhausen 15/18. 7. Chiasso 16/16. 8. Wil 15/14. 9. Le Mont 15/14. 10. Biel 16/10.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS