Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Lausanne und Mesbah gehen getrennte Wege

Lausanne-Sport und der Algerier Djamel Mesbah lösen den Vertrag nach nur drei Monaten wieder auf.

Der 33-jährige Mittelfeldspieler kam im vergangenen Sommer vom Serie-A-Klub Crotone zu den Waadtländern. Der frühere Junior von Servette spielte im Zenit seiner Karriere vor fünf Jahren für die AC Milan und nahm mit Algerien an den WM-Endrunden 2010 und 2014 teil.

Für Lausanne-Sport kam Mesbah in der Super League nur zu vier Einsätzen, zum letzten Mal am 26. August im Heimspiel gegen die Grasshoppers.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.