Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Der HC Ajoie zittert sich gegen Sierre zu einem 5:4-Sieg. Zwei Siege trennen die Jurassier noch vom Gewinn der Qualifikation.
Der Finish der Regular Season wird für Leader Ajoie aber nicht zum Spaziergang. Ausgerechnet gegen Sierre, das zuletzt 14 Mal hintereinander und 27 der letzten 28 Spiele verlor, tat sich Ajoie extrem schwer. Die Jurassier dominierten zwar, leisteten sich aber Unkonzentriertheiten und unterschätzten wohl den Gegner. Sierre führte 1:0 und später bis zur 54. Minute nochmals mit 4:3. Der 20-jährige Goalie Silas Matthys zeigte im Tor der Walliser eine Klasseleistung. Stéphane Roy (54.) und Sebastien Hostettler (58.) stellten im Schlussspurt Ajoies Sieg doch noch sicher. Ajoie trifft in den letzten beiden Spielen auf Basel und die GCK Lions. Wenn das Team von Trainer Jan Tlacil beide Spiele gewinnt, kann Langenthal nicht mehr aufschliessen.
Der EHC Olten verspielte seine letzte Chance auf den Qualifikationssieg mit einer 3:5-Niederlage in Visp. Vor fast 3000 Zuschauern führte Visp schon nach 23 Minuten mit 2:0 und gab diesen Vorsprung nicht mehr aus der Hand. Lausanne besiegte Basel mit 6:0, wobei die Basler nach einem Spielerausverkauf bloss noch mit drei Blöcken antraten. Schirjajew und Küng, die diese Woche von Basel nach Lausanne gewechselt hatten, spielten gegen ihren Ex-Klub nicht. Eine hässliche und unnötige Szene ereignete sich kurz vor Schluss: Nando Wüthrich streckte mit einem Check von hinten Eliot Berthon nieder, der danach stabilisiert und mit der Bahre abtransportiert werden musste. Wüthrich kassierte eine Matchstrafe.
52. Runde: Red Ice Martigny-Verbier - La Chaux-de-Fonds 4:3 (0:1, 1:1, 2:1, 0:0) n.P. Ajoie - Sierre 5:4 (0:1, 3:2, 2:1). GCK Lions - Thurgau 5:2 (3:0, 1:2, 1:0). Lausanne - Basel 6:0 (3:0, 2:0, 1:0). Visp - Olten 5:3 (1:0, 1:1, 3:2).
Rangliste: 1. Ajoie 48/102 (180:131). 2. Langenthal 47/97 (175:107). 3. Olten 47/93 (194:138). 4. Lausanne 47/89 (192:129). 5. Visp 48/82 (187:155). 6. La Chaux-de-Fonds 47/77 (179:143). 7. GCK Lions 47/70 (151:161). 8. Red Ice Martigny-Verbier 47/63 (138:162). 9. Basel 47/61 (130:156). 10. Thurgau 48/26 (120:214). 11. Sierre 47/20 (98:248).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS