Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Einen Tag nach dem Sieg von Verfolger Olympique Marseille stellte Leader Paris St-Germain den Abstand von sieben Punkten wieder her. Der Hauptstadt-Klub setzte sich bei Rennes mit 2:0 durch.
Der Champions-League-Viertelfinalist siegte bei Rennes, das seit dem 10. Februar nicht mehr gewonnen hat, dank der Tore von Jérémy Menez und Zlatan Ibrahimovic. Für "Ibra" war es schon das 26. Saisontor in der Ligue 1. Nach feiner Vorarbeit von Javier Pastore und David Beckham musste der Schwede den Ball aus einem Meter nur noch über die Linie lenken.
Resultate vom Samstag: Rennes - Paris St-Germain 0:2. Bastia - Brest 4:0. Montpellier - Valenciennes 3:1. Nancy - Troyes 1:0. Sochaux - Ajaccio 0:0. Toulouse - Nice 3:4.
Rennes - Paris St-Germain 0:2 (0:0). - 28'000 Zuschauer. - Tore: 56. Menez 0:1. 93. Ibrahimovic 0:2.
Rangliste: 1. Paris St-Germain 64. 2. Marseille 57. 3. Lyon 53. 4. Nice 51. 5. St-Etienne 50. 6. Lille 49. 7. Montpellier 48. 8. Lorient 44. 9. Bordeaux 43. 10. Rennes 42. 11. Toulouse 41. 12. Bastia 39. 13. Valenciennes 36. 14. Ajaccio 34. 15. Sochaux 32. 16. Evian TG 31. 17. Reims 31. 18. Nancy 30. 19. Brest 29. 20. Troyes 25.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS