Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eine Woche nach der Niederlage in Lausanne finden die Young Boys zum Siegen zurück. YB setzt sich in der 12. Super-League-Runde in Luzern 1:0 durch und baut den Vorsprung an der Spitze aus.

Luzern blieb zum achten Mal in Serie sieglos und näherte sich weiter dem Tabellenende an. Die Reserve auf Lugano beträgt noch zwei Punkte. Die Tessiner kamen beim FC Sion dank einem Treffer von Davide Mariani in der 86. Minute zum 2:2, womit die Walliser in dieser Saison daheim weiterhin sieglos sind. Das einstige Schlusslicht Lausanne setzte sich weiter vom Abstiegsplatz ab. Die Waadtländer deklassierten auswärts den FC St. Gallen mit 4:0.

Erster Verfolger der Young Boys ist neu der FC Basel, der am Samstag daheim gegen Thun gewann und den FC Zürich überholte, der das Derby gegen die Grasshoppers mit 0:4 verlor.

Tabelle und Resultate:

Resultate: Basel - Thun 2:1 (1:0). Zürich - Grasshoppers 0:4 (0:1). Luzern - Young Boys 0:1 (0:1). Sion - Lugano 2:2 (1:1). St. Gallen - Lausanne-Sport 0:4 (0:2).

Rangliste: 1. Young Boys 12/26 (27:10). 2. Basel 12/21 (20:12). 3. Zürich 12/20 (15:10). 4. St. Gallen 12/18 (17:22). 5. Grasshoppers 12/17 (20:17). 6. Lausanne-Sport 12/16 (21:22). 7. Sion 12/13 (12:16). 8. Thun 12/11 (19:24). 9. Luzern 12/11 (14:20). 10. Lugano 12/9 (11:23).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS