Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Lee Westwood siegt auch in Seoul

Golf - Lee Westwood festigt seine Stellung als Nummer 1 der Golf-Weltrangliste. Der 38-jährige Engländer gewinnt nur eine Woche nach seinem Sieg in Djakarta auch das Turnier in Seoul.
Westwood errang seinen 21. Titel auf der Europa-PGA-Tour dank der ausgezeichneten Schlussrunde von 67 Schlägen (5 unter Par), mit der er den Spanier Miguel Angel Jimenez, den Sieger des letztjährigen European Masters in Crans-Montana, auf den 2. Platz verwies.
Westwood und Jimenez sind seit Jahren gut befreundet. Am Abend vor der Schlussrunde dinierten sie gemeinsam und gönnten sich eine gute Flasche Rotwein. Dabei sagte Westwood: "Wir werden uns morgen in einem Stechen wiedersehen." Tatsächlich wäre es beinahe so weit gekommen. Als Westwood die Runde bereits beendet hatte, hätte Jimenez nur noch ein Birdie auf einem der letzten paar Löcher benötigt. Aber der Golfer aus Malaga schaffte nur lauter Pars.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.