Navigation

Leiche in der Sihl noch nicht identifiziert

Dieser Inhalt wurde am 14. Mai 2011 - 14:05 publiziert
(Keystone-SDA)

Aus der Sihl ist am Samstagmorgen eine männliche Leiche geborgen worden. Wie der Mann ums Leben kam, ist noch unklar; laut Stadtpolizei gibt es keine Hinweise auf ein Delikt. Die Identität des Toten stand am Samstag noch nicht fest.

Kurz nach 08.30 Uhr hatte ein Passant die Stadtpolizei Zürich alarmiert, weil er im unteren Bereich der Parkanlage des Landesmuseums einen leblosen Körper in der Limmat entdeckt hatte.

Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte trieb der leblose Körper mit der Strömung weiter über das Wehr in die Sihl. Die Stadtpolizei Zürich und das Institut für Rechtsmedizin haben Ermittlungen aufgenommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen