Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Pop statt Kommunismus: Im westukrainischen Karpatendorf Kalyny ist die nach Wladimir Lenin benannte Hauptstrasse in John-Lennon-Strasse umbenannt worden. Der Schritt ist Teil einer Entkommunisierungskampagne der proeuropäischen Regierung in Kiew.

Das teilte Gouverneur Gennadi Moskal am Mittwoch mit. Nach der Meinung der gut 5000 Einwohner des Dorfes nahe der rumänischen Grenze fragte der Politiker jedoch nicht. Moskal benannte auch neun weitere Strassen in anderen Siedlungen der Region Transkarpatien um.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS