Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Leichtathletik - Lisa Urech (SK Langnau) ist mit einer Spitzenzeit in die Freiluftsaison gestartet. In Pliezhausen (De) gewann die Bernerin über 100 m Hürden in 12,95.
Urech blieb damit um eine Hundertstelsekunde unter der A-Limite für die WM in Daegu (SKor/27. August - 4. September). Es ist dies Urechs viertbeste Zeit der Karriere. Letztes Jahr blieb die Emmentalerin fünfmal unter der 13-Sekunden-Marke. Ihre persönliche Bestleistung liegt seit Weltklasse Zürich bei 12,81.
Nächster Fixpunkt in der Planung von Urech und ihrem Trainer Sven Rees ist das Diamond-League-Meeting am Donnerstag in Rom. Ihr erstes grosses Saisonziel ist die U23-EM Mitte Juli in Ostrava (Tsch).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS