Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Liverpool spielt gegen den Viertligisten Plymouth Argyle im Cup nur 0:0 und muss nun auswärts ein Wiederholungsspiel bestreiten.

Liverpools Trainer Jürgen Klopp setzte auf die Jugend und scheiterte damit: Mit der jüngsten Startformation in einem Pflichtspiel in der Geschichte des Vereins kam der FC Liverpool in den 1/32-Finals des Cup gegen den Viertligisten Plymouth Argyle an der heimischen Anfield Road nicht über ein 0:0 hinaus und muss deshalb ein Wiederholungsspiel auswärts in Südengland bestreiten.

Der deutsche Internationale Emre Can war einer der wenigen arrivierten Spieler in der Startformation. Auch der Brasilianer Lucas Leiva kam von Beginn weg zum Einsatz; doch er dürfte den FC Liverpool in den nächsten Wochen noch verlassen. Andere Spieler mit einem Einsatz von Beginn weg hiessen Sheyi Ojo, Benjamin Woodburn, Trent Arnold oder Oviemuno Ejaria. Von diesen Teenagern hat in der Premier League noch keiner mehr als zwei Einsätze absolviert.

Die weiteren Resultate vom Sonntag: Chelsea - Peterborough United (3.) 4:1. Middlesbrough - Sheffield Wednesday (2.) 3:0. Tottenham Hotspur - Aston Villa (2.) 2:0.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS