Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Liverpool übernimmt in der Premier League durch einen 4:0-Erfolg gegen Fulham den zweiten Tabellenplatz. Chelsea wendet die erste Heimniederlage unter Trainer Jose Mourinho in letzter Sekunde noch ab.
Chelsea lässt im Rennen um die Spitzenplätze aber erneut Punkte liegen. Ein verwandelter Foulpenalty von Eden Hazard in der Nachspielzeit sicherte den Blues immerhin ein 2:2 gegen West Bromwich Albion. Mit 21 Punkten liegt Chelsea nun vier Punkte hinter Leader Arsenal, das mit einem Sieg am Sonntag bei Meister Manchester United aber weiter enteilen könnte.
An der Stamford Bridge lief zunächst alles nach Plan. Samuel Eto'o brachte Chelsea in Führung (45.), doch Shane Long (60.) und Stephane Sessegnon (68.) drehten für die Gäste das Spiel. WBA hatte erst am 28. September mit dem 2:1 bei Manchester United für eine Überraschung gesorgt. Doch der späte Hazard-Penalty sorgte dafür, dass Mourinho auch im 66. Liga-Heimspiel mit Chelsea ungeschlagen blieb (51 Siege/15 Unentschieden).
Resultate: Aston Villa - Cardiff City 2:0. Chelsea - West Bromwich Albion 2:2. Crystal Palace - Everton 0:0. Liverpool - Fulham 4:0. Southampton - Hull City 4:1. Norwich City - West Ham United 3:1.
Rangliste: 1. Arsenal 25. 2. Liverpool 23. 3. Southampton 22. 4. Chelsea 21. 5. Tottenham Hotspur 20. 6. Everton 20. 7. Manchester City 19. 8. Manchester United 17. 9. Newcastle 14. 10. West Bromwich Albion 14. 11. Aston Villa 14. 12. Hull City 14. 13. Cardiff City 12. 14. Swansea City 11. 15. Norwich City 11. 16. West Ham United 10. 17. Fulham 10. 18. Stoke City 9. 19. Sunderland 4. 20. Crystal Palace 4.

SDA-ATS