Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Computerzubehör-Hersteller Logitech schreibt auch im 2. Quartal schwarze Zahlen. Doch im Vergleich zur Vorjahresperiode ging der Umsatz um drei Prozent auf 532 Mio. Dollar zurück, wie das Unternehmen mitteilte.

Das sei besser als erwartet, hiess es in einem Communiqué. Der Nettogewinn schrumpfte um 75 Prozent auf rund 14 Mio. Dollar und der Betriebsgewinn verringerte sich um 29 Prozent auf 17 Mio. Dollar.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2013/14 erwartet Logitech einen Umsatz von rund zwei Mrd. Dollar und einen Betriebsgewinn von rund 50 Mio. Dollar. Im letzten Jahr hatte das Unternehmen noch einen operativen Verlust von 252 Mio. Dollar geschrieben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS